WERTORIENTIERTE
PERSÖNLICHKEITSBILDUNG WOP®

Viktor Frankl – Wiener Psychiater und Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse – geht von einem Menschenbild aus, das im Unbewussten nicht nur Dunkles, Triebhaftes sieht, sondern den unzerstörbaren Kern des Menschen, den Unbewussten Geist.

Er ist die Kraftquelle, die uns befähigt, menschliche Werte nicht nur zu erkennen, sondern auch zu leben und unserem Leben damit Tiefe, Erfüllung, Sinn zu geben.

 

Aufbauend auf diesem Menschenbild entwickelte Prof. Dr. Uwe Böschemeyer die Wertorientierte Persönlichkeitsbildung WOP®.

Es handelt sich hierbei um einen eigenständigen, dritten Weg neben Psychotherapie und Beratung.

Sie ist dem Bereich der Erwachsenenbildung zuzuordnen und beschäftigt sich mit den drei wesentlichen Fragen:


• Wer bin ich?
• Wie bin ich geworden?
• Wer könnte ich sein?

 
     
     

 

Wie kann man tiefe Lebensfreude erleben, wenn man sie nicht in der Tiefe sucht?
Wo ist denn die Tiefe zu finden?
In dir, nur in dir.

Prof. Dr. Uwe Böschemeyer